This post is also available in: Englisch

Victoria Beckham schwört angeblich auf die Behandlung mit Radiowellen. Denn die strafft und verfeinert die Haut. Logo, auch ich wollte die sogenannte Radiofrequenz Therapie einmal ausprobieren, um zu erfahren, worauf Vicky und Co im Kampf gegen die Hautalterung setzen. So viel vorab: es tut weder weh, noch hat man Ausfallzeiten. Wie genau das Beautyverfahren funktioniert und ob es wirkt, habe ich im Kosmetikstudio Joli d’or am Kurfürstendamm in Berlin ausprobiert.

*Werbung wegen Verlinkung*

Was macht die Behandlung mittels Radiofrequenz?

 

Profi in SachenAnti-Aging: Olga Reichel

Olga Reichel, die Chefin des Kosmetikstudios, erklärt es mir: bei dieser Liftingmethode wird Energie in Form von Wärme an die Oberfläche der Haut gegeben. Und das regt die Kollagenbildung der Haut an, die ja der Hautalterung entgegenwirkt. Auch Fettpölsterchen kann man hiermit bekämpfen. Wegen der Wärme wird dieses Verfahren auch Thermalifting genannt.

Die Hitze Behandlung

Kreisende Bewegungen mit dem RF Gerät

Ich bin mega gespannt auf die Behandlung mit Radiofrequenz, schließlich wird sie immer populärer. Klar, daß ein Beauty-Profi wie Victoria Beckham das schon länger für sich entdeckt hat. Los geht’s mit der gründlichen Reinigung meiner Haut.

Radiofrequenz Gerät inklusive Kühlsystem

Dann schaltet die erfahrene Kosmetikerin das Gerät an und führt das Handstück in kreisenden Bewegungen über mein Gesicht. Ein Kontaktgel verhindert Verbrennungen. Aber das Gerät hat auch ein integriertes Kühlsystem. Deshalb spüre ich die Hitze von etwa 45 Grad, aber das tut nicht weh. Nach etwa 20 Minuten sind wir fertig und Olga Reichel legt mir noch eine kühlende Maske auf das Gesicht. Danach ist meine Haut etwas gerötet, was aber schon nach einer halben Stunde schnell verschwindet.

Wie genau wirkt die Therapie mittels Radiofrequenz?

Auch Fettpölsterchen können bekämpft werden

Durch die eingesetzte Wärme erhitzen sich die Kollagenfasern unter der Haut und ziehen sich zusammen. Dadurch strafft sich die Haut und Fältchen werden geglättet. Ein weiterer Effekt der Behandlung: durch die Erhitzung wird der Stoffwechsel angekurbelt und so das Bindegewebe verbessert. Die Methode ist übrigens wissenschaftlich erforscht und gilt als sehr effektiv.

Wieviele Behandlungen sind nötig für einen guten Effekt?

Olga empfiehlt vier bis sechs Behandlungen alle 4 Wochen. Die sind notwendig für ein richtig gutes Ergebnis. Eine Sitzung kostet bei Joli d’Or ca 150 Euro. Der Körper produziert zwischen den Behandlungen schon neues Kollagen. ach einer Kur mittels Radiofrequenz  hält das Ergebnis des frischeren Aussehens ein bis drei Jahre an. Dann verlangsamt sich wieder die Kollagenproduktion und man sollte die Behandlung erneuern.

Fazit zur Radiofrequenz Methode

Glow und straffe Haut nach Radiofrequenz

Tatsächlich habe ich schon nach meiner ersten Versuchs-Behandlung einen Effekt gesehen. Meine Haut wirkte straffer.  Ich finde, es ist eine super Methode, da ich danach sofort salonfähig bin, ohne Auszeit. Und die Haut erneuert sich von innen. Im Gegenzug zu Botox gibt es keine künstliche Gesichtsmimik, sondern alles wirkt ganz natürlich. So als ob man gerade ein Wellness-Wochenende hinter sich hätte.

 

Weitere Anti-Aging-Methoden findet Ihr hier.

 

Author

Write A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.