This post is also available in: Englisch

Wir haben Wien vor einiger Zeit völlig unabhängig voneinander neu entdeckt und uns neu in diese Stadt verliebt! Wir waren zwar bereits etliche Male dort, aber das ist schon eine ganze Weile her. Diesmal blieb uns etwas Zeit, um wieder richtig einzutauchen und  etliche schöne Plätze zu besuchen. Und die möchten wir Euch hiermit vorstellen. Denn Wien ist eine Stadt für’s Auge und für’s Herz!

Schloss Schönbrunn

Von der Gloriette des Schloss Schönbrunn hat man den schönsten Blick!
Schloss Schönbrunn

In Wien gibt es etliches, was Ihr Euch unbedingt ansehen solltet, aber auch außerhalb der Stadt lohnt es sich, sich umzuschauen.

Angefangen mit dieser unfassbar schönen Location außerhalb von Wien. Das Schloss Schönbrunn thront mit seinen 1.441 Zimmern oberhalb der Stadt mit einem gigantischen Blick von der auf dem Hügel befindlichen Gloriette über die österreichische Hauptstadt.

Hier stimmt jedes Detail!

Die Anlage ist Museum, Naherholungsgebiet und UNESCO Weltkulturerbe in einem und eines der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Wiens.

Kein Wunder!

Die ehemalige barocke Sommerresidenz für Kaiserin Marie Therese ist weitläufig, wunderschön und mit ihrer riesigen 160 Hektar großen Parkanlage zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert.

Dort findet Ihr einen Irrgarten, den Kronprinzengarten und einen Japanischen Garten. Außerdem werden dort im Juni klassische Konzerte gespielt.

Die sehenswürdigkeiten mitten in Wien

Das Wahrzeichen Wiens: der Stephansdom

Der Stephansdom in Wien ist mindestens genauso berühmt und ein echtes Juwel.

Der gotische Bau gilt als das Wahrzeichen der Stadt und sieht einfach toll aus mit seinem bunten Dach.

230.000 Dachziegel in zehn verschiedenen Farben wurden dafür verarbeitet!

Das Hotel Sacher in Wien

Der Stephansdom steht auf dem Stephansplatz, der die berühmteste Einkaufsstraße Wiens abschließt: die Kärntnerstraße im 1. Bezirk in Wien.

Sightseeing, hier vor der Hofburg in Wien

Hier entlang zu flanieren bis man den Karlsplatz mit dem Hotel Sacher und seiner berühmten Sachertorte erreicht, ist ein absolutes Muss.

Das gilt auch für einen Besuch der Hofburg!

Der Rosengarten im Volksgarten

Doch auch im Volksgarten lohnt sich ein Spaziergang, alleine schon wegen des herrlichen Rosengartens!

Und auch die Hofreitschule solltet Ihr nicht verpassen.

Wien ist voller Sehenswürdigkeiten, die sich an Pracht übertreffen!

Aber es gibt es auch Orte, die ganz anders sind und dennoch ihren Charme zeigen.

Wien kann aber auch anders

Eines der kunterbunten Hundertwasser Häuser

Die Bauten des weltberühmten Architekten Friedensreich Hundertwasser im 3. Bezirk sind zum Beispiel schief, krumm und bunt genauso untrennbar mit Wien verbunden.

Ein Spaziergang im Grünen mitten in der Stadt!

Hier scheint die Stadt fast verschlafen zu sein mit schmaleren Gassen und dem grünen Streifen entlang des Donaukanals gleich nebenan.

Graffiti unter Brückenpfeilern

Überhaupt findet sich entlang des Donaukanals so mancher Ort, der nicht sofort ins Auge fällt, aber dennoch einen  Besuch lohnt.

So wie die Strecke entlang der vielen Graffitis direkt am Wasser im 2. Bezirk, die besonders bei Radfahrern sehr beliebt ist.

Cafes, restaurants und märkte

Der Naschmarkt!
Naschen auf dem berühmten „Naschmarkt“ gehört auf der Städtereise Wien dazu

Wien bietet etliches, was das angeht!

Am Berühmtesten und Größten ist der Naschmarkt, der zwischen der Linken Wienzeile und der Rechten Wienzeile liegt.

Der Naschmarkt bietet mittlerweile genau das, was sich hinter dem Namen vermuten lässt, nämlich jede Menge Gastronomiestände mit den tollsten  kulinarischen Köstlichkeiten.

…und exotisches
Traditionelles…

Traditionelles hält sich nach wie vor in Österreich’s Hauptstadt, besonders was die Cafés angeht.

Aber es finden sich auch etliche exotische Restaurants, die sich wirklich lohnen.

Unser Fazit

Schloss Belvedere
Das Restaurant Motto am Fluss auf dem Donaukanal

Da sind wir beide mal wieder einer Meinung: Wien ist wunderschön und auf jeden Fall einen Besuch wert!

Ob für einen Kurztrip oder für länger, die Stadt ist divers genug, um spannend und erholsam zugleich zu sein!

Author

Write A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.