This post is also available in: Englisch

Abu Dhabi kann wirklich viel mehr als 1001 Nacht-Flair versprühen. Denn es ist modern und abwechslungsreich. Ein echtes Shoppingparadies , das Kinderträume wahr macht und in vielem einfach nur gigantisch ist! Meinen Sohn und mich hat unsere Reise dorthin so begeistert, daß wir am liebsten gleich wieder in den Flieger steigen möchten!

*Werbung

Blick aus der Badwanne des Jumeirah Hotels

Ein paar Tage nur für uns (ohne meinen Mann und meine Tochter) gibt es selten. Mama-Sohn-Zeit war ausnahmsweise angesagt und die haben wir uns richtig schön gemacht. Gewohnt haben wir nämlich im edlen Hotel Jumeirah am Ufer des Arabischen Golfs. Allein der atemberaubende Blick aus der Badewanne unseres Zimmers hat uns fast die Sprache verschlagen.

Strandabschnitt im Jumeirah

Das Hotel selber lässt mit diversen Restaurants, Bars und eigenem Strandabschnitt wirklich keine Wünsche offen. Und befindet sich in einem der Sightseeing-Must haves: den Ethihad Towers, die majestätisch in den Himmel ragen.

Überragend in Abu Dhabi: die Etihad Towers

Wer nicht in einem der vielen hoteleigenen Läden einkaufen möchte, dem empfehle ich unbedingt die Shoppinghochburg Marina Mall. Das 36.000 qm große Einkaufszentrum verpasst man garantiert nicht.

Marina Mall

Davor steht ein mega Riesenrad, dahinter der berühmte Marina Mall Tower. Und drin gibt es alles, um die Kreditkarte zum Glühen zu bringen.

Übrigens haben mein Sohn Nicolas (9) und ich uns super per Taxi bewegt, das kostet wirklich wenig. Natürlich sind wir auch an die berühmte Corniche gefahren, der Flaniermeile Abu Dhabis.

Corniche

Die sieht fast schon geleckt aus und liegt direkt am Strand. Besonders am späten Nachmittag ist es hier toll – mit vielen Skatern, Joggern, kleinen Buden und den Public Beaches!

Ferrari World

Allerdings war unser tollster „Boxenstopp“ eindeutig Ferrari World.

Ferrari World

Nicolas’ 2. Highlight war definitiv die Aussichtsplattform in den Ethihad Towers im 74. Stock, die man ebenfalls über das Jumeirah Hotel erreicht.

Aussichtsplattform

Schon beim ersten Schritt in die Lobby hatten wir das Gefühl, in einem Königreich angekommen zu sein.

Prunkvolle Lobby

Alles wirkt prunkvoll! 28 m hoch sind die Fensterfronten. Hier trinkt Araber gerne Cappuccino mit Kamelmilch (übrigens sehr lecker). Die Plattform ist 300 m hoch und  bietet einen irren 360 Grad Blick über die Stadt. Natürlich hat Abu Dhabi noch viel mehr zu bieten: die wunderschöne Sheikh Zayed Moschee zum Beispiel oder die Yas Waterworld. Aber ein bisschen wollten wir auch entspannen und so haben wir noch einen Grund mehr, bald wiederzukommen!

Author

Write A Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.