This post is also available in: Englisch

Mal ehrlich, wer steht wirklich auf Glühwein? Ich finde die Plörre auf dem Weihnachtsmarkt immer scheußlich. Auch Punsch ist irgendwie total altbacken. Nun kommt aber meine beste Freundin Dagmar daher und klärt mich auf, was dieses Jahr der wirklich coolste Drink ist: Glühgin mit Winter-Ginsanity. Nach dem ersten Schluck war ich so was von überzeugt!

Obendrein geht es auch noch irre schnell. Aber der Reihe nach. Dagmar ist nämlich eigentlich Journalistin, wir gehen seit über 20 Jahren durch dick und dünn. Sie und ihr Mann Michael haben sich letztes Jahr einen Traum erfüllt: eine eigene kleine Destillerie im Herzen von Köln, wo sie mit ihrer Tochter leben. Logo, beide sind eingefleischte Gin-Trinker. Aber der ganze Freundeskreis war schon etwas skeptisch. Oft saß ich mit Dagmar quatschend im Wohnzimmer, während Michael an der Rezeptur feilte. Aber nüchternes Ehrenwort: die hat es echt in sich. Was die beiden da in ihrem Kufperkessel brauen, will man immer wieder trinken. Weil es anders schmeckt – eben besser. Und das sage ich nicht nur aus Nächstenliebe.

Der ursprüngliche Gin

Die kleine Gin-Manufaktur hat sich innerhalb kürzester Zeit einen tollen Ruf erarbeitet, und ich bin irre stolz auf die beiden, die alles in liebevoller Handarbeit machen. Klar kommt ihnen zugute, dass Gin plötzlich wieder zum Must-have-Drink mutiert.

Für die kalte Jahreszeit haben die beiden nun den Ginsanity-Winter-Fusion kreiert. Ein toller Winter-Gin, der mit frischem Granatapfel, Vanille, Zimtstange, Sternanis und Orangenschale infusiert wurde. Mit heißem Apfelsaft wärmt der Glühgin herrlich von innen:

Ganz einfach (ohne schnibbeln, da alles schon drin ist):

4 cl auf 0,2 l gutem naturtrüben  Apfelsaft

Natürlich kann man den Winter-Gin auch kalt mit Indian Tonic genießen. Unsere Flasche hat jedenfalls nicht lange gehalten. „Ginspiration“ gehört diesen Winter jedenfalls für mich dazu!

Glühgin: Gemütlich im Winter

Übrigens: Glühgin passt auch ganz hervorragend zu unseren Vanillekipferl! http://twotell.com/en/vanillekipferl-das-ultimative-rezept-zum-selbermachen/

Author

Write A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .