Category

Berlin

Category

Ausspanne – deutsche delikate Küche!

Normalerweise verbinden wir mit deutscher Küche Haxe, Sauerkraut, Knödel und Co. Das ist ja auch alles wirklich lecker, versteht uns da nicht falsch! Aber als wir in Berlin im deutschen Restaurant Ausspanne – so der Titel – essen waren, wurden wir mit ungewöhnlichen Variationen von solchen bekannten Klassikern überrascht…und zwar angenehm! Klar, dass wir Euch daher diese delikate deutsche Küche vorstellen möchten!

Hummermenü im Restaurant Duke – ein Tipp!

Alleine schon der Name ist verheißungsvoll: Hummermenü. Und dann noch von Chefkoch Florian Glauert im Restaurant Duke kreiert. Mehr brauchten wir nicht zu wissen, um uns wieder dorthin auf den Weg zu machen! Denn: im Restaurant Duke des Hotel Ellington dürfen wir dem Meister sogar über die Schulter schauen und bekommen exklusive Tipps geliefert, die wir natürlich mit Euch teilen!

*Werbung durch Ortsnennung* Unbezahlt!

Cooking unplugged – dinieren ohne Strom!

Cooking unplugged kann eigentlich alles sein: grillen, Stockbrot backen oder – wie im Duke des Hotel Ellington in Berlin- Haute Cuisine der Extraklasse! Wir haben es ausprobiert und waren überrascht über die köstlichen Kreationen von Chefkoch Florian Glauert, der zusammen mit anderen großartigen Chefkochs wie Markus Semmler, Ben Pommer, Thomas Imbusch und den Gebrüdern Eggert ein raffiniertes Menü gezaubert hat!

*Werbung wegen Marken- und Ortsnennung/unbezahlt!

The Butcher – beste Burger und schicker Style!

The Butcher bedeutet der Fleischer und damit scheint schon alles erklärt, wenn man das Restaurant betritt. Doch weit gefehlt! Wir haben schon bei der Einrichtung gemerkt, dass hier ein ganz besonderes Konzept dahinter steckt. Kulinarisch und vom Styling anspruchsvoll ist das Butchers in Berlin auf jeden Fall einen Besuch wert!

*Werbung wegen Ortsnennung/unbezahlt!

Das Schwein – eine Weinbar der Extraklasse!

Das Schwein ist alles andere als das, was man bei dem Namen vermuten würde, haben wir festgestellt! Denn: nicht nur die Weine, auch die Speisen sind delikat. Dazu ist das Ambiente reduziert und stylisch und das Personal mega nett und super informiert. Eigentlich ist das Schwein eine Weinbar, aber bei der Speisekarte lohnt sich ein Besuch nicht nur wegen der trinkbaren sondern auch wegen der essbaren Köstlichkeiten.

*Werbung wegen Ortsnennung/unbezahlt!

Im Hochseilgarten mit der Familie

Wie die Eichhörnchen durch die Bäume springen, mitten im Wald in schwindelerregender Höhe klettern – für jemanden wie mich mit Höhenangst ist das nicht unbedingt ein Lieblingsgedanke. Meine Kinder wollten das unbedingt ausprobieren – angestiftet von meiner Sportskanone Annabelle. Ich muss zugeben, unser Ausflug in den Hochseilgarten mit der Familie verlief ganz anders, als ich es mir vorgestellt habe.

*Werbung wegen Ortsnennung/unbezahlt!

Virtual Reality: wenn Mama und Sohn in neue Welten eintauchen

Seit Wochen lag mir mein 10jähriger Sohn in den Ohren: „Mama, ich möchte unbedingt in die VR Lounge gehen. Das muss mega cool sein. Und ist totaaaal angesagt.“ Ok, hab ich mir gedacht, warum nicht? Das ist ja schließlich auch was für Erwachsene. VR steht nämlich für Virtual Reality und ist eine neuartige Technologie für Computer-Animationen. Wie sich das anfühlt, durch die Brille in fremde Welten einzutauchen, haben wir in der VR Lounge am Potsdamer Platz ausprobiert.

*Werbung wegen Ortsnennung/unbezahlt

PeterPaul-köstliche Kleinigkeiten!

PeterPaul  ist eine Restaurantentdeckung in Berlin, die wir mit Genuss getestet haben! Dort trifft deutsche Küche auf die wahrscheinlich bekannteste spanische Speisenform: in Tapasgröße werden Schnitzel, Knödel und Co. serviert und geben dem Gast so die Gelegenheit einen kulinarischen Feldzug durch die deutsche Küche zu erleben.

*Werbung wegen Markennennung/unbezahlt