Author

Annabelle

Browsing

Osterdekoration – ganz einfach selbstgemacht!

Osterdekoration können wir uns natürlich ganz einfach kaufen! Aber günstiger und individueller wird das Dekorieren zu Ostern, wenn wir einmal selbst kreativ werden. Ich bin seitdem ich ein kleines Kind war eine Bastelfetischistin und liebe es, Neues mit einfachen Mitteln zu kreieren. Dieses Jahr habe ich mich schon etwas früher damit beschäftigt, um meine Ideen zur diesjährigen Osterdekoration mit Euch zu teilen!

Access Bars-der neue Trend um positive Energie in uns freizusetzen

Access Bars sind 32 energetische Verbindungen , die in und um unseren Kopf bestehen sollen. Sie sind vollgestopft mit den Erfahrungen aus unserem Leben und können uns blockieren und uns die Möglichkeit verwehren offen und positiv an neue Dinge heranzugehen, so die Theorie. Bars BehandlerInnen sollen diese Blockaden durch sanfte Berührungen lösen. Klar, dass wir diesen neuen Trend ausprobieren mussten! Daher luden wir Bar Behandlerin Tina Schütze zu uns ein, damit sie uns mit diesem Trend vertraut macht.

*Werbung wegen Personennennung

Skifahren-meine Leidenschaft-meine Tipps

Skifahren ist eine dieser Sportarten, die mit einem unheimlich hohen Aufwand verbunden sind! Aber ich möchte keine Stunde auf den Brettern missen. Ich habe Skifahren erst sehr spät richtig gelernt, nämlich vor rund 15 Jahren mit Anfang 30. Jetzt fahre ich alle Hänge und Schwierigkeitsgrade, also blaue, rote und schwarze Pisten, Buckel- und Tiefschneepisten und kann das jedem nur empfehlen. Warum verrate ich Euch hier!

PeterPaul-köstliche Kleinigkeiten!

PeterPaul  ist eine Restaurantentdeckung in Berlin, die wir mit Genuss getestet haben! Dort trifft deutsche Küche auf die wahrscheinlich bekannteste spanische Speisenform: in Tapasgröße werden Schnitzel, Knödel und Co. serviert und geben dem Gast so die Gelegenheit einen kulinarischen Feldzug durch die deutsche Küche zu erleben.

*Werbung wegen Markennennung/unbezahlt

Abend Make-up! Unkompliziert und blitzschnell!

Abend Make-up muss ja manchmal einfach nur schnell gehen. Wenn Ihr ein paar Basics beachtet, dauert das nicht lange, und ihr seht immer gut aus. Als ehemaliges Model und langjährige Schauspielerin und Moderatorin gehört bei mir Make-up für die Kamera oder die Bühne beziehungsweise für den roten  Teppich natürlich dazu. Ich habe mir einiges von den Visagisten und Visagistinnen, die mich im Laufe der Jahre geschminkt haben, abgeguckt. Und daraus eine sichere Hand entwickelt, wenn es mal richtig schnell gehen muss!

*Werbung wegen Markennennung/unbezahlt

Salatdressings-köstlich und blitzschnell!

Salatdressings können ein grünes, fades Einerlei in eine Delikatesse verwandeln! Mut zum Mix ist hier das A und O und Werkzeuge, die wahrscheinlich jeder von uns Zuhause hat. Ich zeige Euch diesmal ein paar Tricks, wie Ihr blitzschnell Salatsaucen zaubert,  wahre Gourmetschätze und dazu noch kalorienarm sind.

*Werbung wegen Markenfotos/unbezahlt

Knackpo-die ultimativen Blitzübungen für Zuhause!

Einen Knackpo zu  haben, bekommt derzeit einen ganz neuen Hype, der nicht unberechtigt ist! Der große Gesäßmuskel ist vom Volumen her der größte Muskel unseres Skeletts und unerlässlich für einen aufrechten Gang. Gehen, stehen, strecken, Treppensteigen und springen sind nur bei einem gut ausgebildeten „Musculus gluteus“ entspannt möglich. Außerdem macht er Hosen und Röcke zum Hingucker. Ganz einfach mit meinen Blitzübungen für Zuhause!

Gianni Versace Retrospective-der Tipp für Modeliebhaber

Gianni Versace gehört zu den gefeiertsten und tragischsten Figuren der internationalen Designer Elite. Als er 1997 vor seinem Haus in Miami erschossen wurde, war die gesamte Modewelt tief erschüttert. 2017 jährte sich sein Tod zum 20. Mal und 2018 ist außerdem das 40. Jubiläum der Gründung des Modehauses Gianni Versace. Diese beiden Ereignisse zum Anlass nehmend entstand die Ausstellung Gianni Versace Retrospektive im Kronprinzenpalais in Berlin. Bis zum 14. April 2018 ein Muss für alle Modeliebhaber.

*Werbung wegen Markennennung/unbezahlt

Braufactum Berlin – Burger und Bier Deluxe!

Burger und Bier können heutzutage so ziemlich alles ein. Von fettig und schmierig bis zu Haute-Cuisine-Variationen. Diese zaubern dann aus der einfachen, rudimentären Nahrung eine echte Delikatesse. Und das soll es auch im Braufactum in Berlin geben. Wir haben es ausprobiert und wurden angenehm überrascht!

*Werbung wegen Markennennung/unbezahlt