This post is also available in: Englisch

Abend Make-up muss ja manchmal einfach nur schnell gehen. Wenn Ihr ein paar Basics beachtet, dauert das nicht lange, und ihr seht immer gut aus. Als ehemaliges Model und langjährige Schauspielerin und Moderatorin gehört bei mir Make-up für die Kamera oder die Bühne beziehungsweise für den roten  Teppich natürlich dazu. Ich habe mir einiges von den Visagisten und Visagistinnen, die mich im Laufe der Jahre geschminkt haben, abgeguckt. Und daraus eine sichere Hand entwickelt, wenn es mal richtig schnell gehen muss!

Die Grundierung

Das Wichtigste beim Make-up ist die richtige Grundierung. Sie muss deckend, aber nicht maskenhaft sein und auf jeden Fall genau die richtige Farbe haben, also Eure individuelle Hautfarbe. Zum Glück bieten mittlerweile auch günstigere Marken wie zum Beispiel Maybelline Jade oder L’Oréal in Drogeriemärkten sehr gute Grundierungen in allen möglichen Farbnuancen an. Ich nehme meistens Mac, aber das müsste Ihr für Euch selbst herausfinden. Dazu noch eine Variante in zwei Schattierungen dunkler für die Gesichtskonturen und eine Nuance heller für unter die Augen. Oder direkt ein Contouring Set zum Beispiel von revolution. 

die extras

Ihr braucht auf jeden Fall einen Augenbrauenstift mit einem Bürstchen, der die passende Farbe Eurer Augenbrauen hat. Sie darf auch ein paar Töne dunkler sein, wenn Ihr zum Beispiel ganz helle Augenbrauen habt. Dann aber nicht schwarz sondern braun wählen, das wirkt sonst viel zu unnatürlich. Außerdem Wimperntusche, ein Set Lidschatten mit und ohne Glanz in den Grundfarben Beige, Braun, Schwarz und den Lieblingsfarben. Lipliner in dunklem und hellem Rot, Pink, Orange oder welche Farbe auch immer zu Euren Sachen passt. Ein neutraler Gloss und/oder farbigen Lipgloss und Lippenstifte, die zu den Liplinern passen. Und ganz wichtig: neutraler Puder zum Mattieren und frisches Rouge. Apricot oder Rosé sind da die besten Varianten. Ich schwöre auch auf Sprays, die noch vor der Grundierung und nach dem fertigen Make-up zur Fixierung aufgesprüht werden. Erkundigt Euch dazu bei einem Drogeriemarkt oder einem Fachgeschäft.

Abend Make-up schritt 1

Contouring
Die Basis

Gesicht reinigen, gut abtrocknen, Pflege auftragen. Nachdem sie eingezogen ist, Grundierung auftragen. Unter den Augen, auf dem Kinn, auf der Nase und in der Mitte der Stirn die hellere Variante, unter den Wangenknochen, an den Schläfen und knapp am Haaransatz die dunklere.

Alles verblenden. Abpudern.

Abend Make-up Schritt 2

Augenbrauen sind das A&O!
Rouge

Um einem Gesicht Kontur zu geben, sind die Augenbrauen am Wichtigsten! Augenbrauen korrigieren und gegebenenfalls verbreitern und verlängern. Das optimale Ende einer Augenbraue ist die verlängerte Linie von Nase bis zum äußeren Augenwinkel. Augenbrauen am höchsten Punkt verdichten und weich nach oben verbreitern. Mit dem Bürstchen verblenden.

Mein Tipp: Haarspray auf’s Bürstchen geben, dann hält es den ganzen Abend. Dazu Rouge auftragen und die Basis für egal welchen Look ist fertig!

Abend Make-up Variante 1

Herzform für eine schöne Oberlippe

Und jetzt gilt es zu entscheiden: Augen oder Mund betonen? Frisch und schnell ist ein Look mit einem betonten Mund. Dann muss die Kontur exakt aufgetragen und der Mund gut ausgemalt sein!

Wimpern nur außen tuschen

Für eine schöne Oberlippe die obere Hälfte von einem Herz in der Mitte als Orientierung aufmalen.

 

 

Look 1 mit betontem Mund

Bei dem Look ist wichtig, dass die Augen nicht betont werden, also nur die Wimpern oben und unten außen schminken.

 

Und Look 1 ist innerhalb von ein paar Minuten fertig!

 

 Abend Make-up Variante 2

Dunkle Augen durch Lidschatten

Augen betonen, indem Ihr mit einem weichen kleinen Pinsel erst den dunkleren Lidschatten unterhalb des Auges, ein wenig in die Lidfalte und entlang des oberen Wimpernkranzes auftragt. Mit einem helleren Lidschatten verblenden.

Gegebenenfalls Eyeliner im inneren Wimpernkranz auftragen. Glanz wirkt da glamouröser.

Look 2 mit betonten Augen

Wimpern stark tuschen.

 

Lippen schwach aber sauber konturieren und nach innen verblenden, stark glossen und Look 2 ist fertig!

Fazit

Weniger ist mehr! Konzentriert Euch auf die Grundierung und die Augenbrauen und tragt alles sorgfältig auf. Dann seid ihr in 10 Minuten fertig und seht toll aus! Frisch und sexy, aber immer noch natürlich!

 

 

Author

Write A Comment